♾️WEBINAR♾️

DAOISTISCHE FREQUENZ-MEDITATION

Wir leben in Zeiten außergewöhnlicher Herausforderung und Belastung.

Ein ausgesprochen wertvoller Aspekt hierbei ist das Wahrnehmen der Frequenzen von Gesundheit und Krankheit: Wir alle haben unsere eigenen, individuellen Schwingungsfelder. Unserer Verbundenheit sowohl zueinander, als auch zur Natur hat ebenso bestimmte Schwingungsfelder. Diese Schwingungen sind Frequenzen, sind wie Musik, die nun seit bald zwei Jahren durch ein Stakkato aus rhythmischem Irrsinn überlagert werden.

Es ist uns jedoch nach wie vor möglich durch eigenes Training zurück zu jenen Frequenzen zu finden, die uns nähren und glücklich machen, die uns Empathie fühlen und Kraft schöpfen lassen, die uns wieder zurück zu einem natürlichen Normal-Zustand der Verbundenheit bringen.

Eine der effektivsten Methoden die ich im Laufe der letzten 20 Jahre kennenlernen durfte ist die daoistische Frequenz-Meditation. Sie entspannt das Zwerchfell und aktiviert das Immunsystem, befreit den Energiekreislauf, füllt unser System mit neuer Kraft und ermöglicht die Synchronisierung von Körper- und Seelenbewusstsein.

Diese Meditation eignet sich für uns spirituelle Abenteurer, aber auch insbesondere für alle, die sich der mRNA Injektion unterzogen haben. Sie setzt genau dort an, wo Trennung verursacht wurde und ermöglicht durch eigenes Training täglich in die Gesundheit zu investieren, denn Gesundheit ist immer auch Verbundenheit und Synchronisation von Körper, Seele, Natur und Existenz.

Dieses Webinar gibt Dir das wichtigste Basisverständnis, um selbst frei und unabhängig zu trainieren. Das Training ist ein bisschen laut, doch in einer Zeit, in der selbst das Lachen da draußen als irritierend wahrgenommen wird finde ich, dass wir ruhig etwas göttlichen Krach machen dürfen.

Wann: Montag, 13.12.21 um 19:30 Uhr

Wo: hier in diesem Kanal

Kosten: Nichts, ich gebe das umsonst raus, freue mich aber über eine Spende: Paypal.me/oliv8r

Möchtest Du weiterführende Kurse, oder ein persönliches Coaching, dann melde Dich einfach bei mir.

Rock’N’Roll

Interessiert?
Interessiert?
Zurück zur Übersicht
Zurück zur Übersicht